Informationen zur Stele

Unternehmer des Jahres 2015 in Mecklenburg-Vorpommern wird gesucht

Mit dem Start der Bewerbungsphase Anfang Januar 2015 geht der Landeswettbewerb „Unternehmer des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern“ bereits in die 8. Runde.

Das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus, die Industrie- und Handelskammern (IHKs in MV), die Handwerkskammern, der Ostdeutsche Sparkassenverband mit den Sparkassen in Mecklenburg-Vorpommern und die Vereinigung der Unternehmensverbände möchten mit dieser renommierten Auszeichnung die große Innovationskraft, die Risikobereitschaft und das Engagement mittelständischer Unternehmer, die das Rückgrat der mecklenburgisch-vorpommerschen Wirtschaft bilden und hier Wachstum, Arbeit und Wohlstand schaffen, würdigen.

„Die IHKs in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen den Wettbewerb ‚Unternehmer des Jahres‘, um auch in 2015 diejenigen Unternehmerinnen und Unternehmer zu würdigen und auszuzeichnen, die Beispielgebendes leisten. Die Würdigung kann ein Anlass für ein neues Denken und Handeln anderer Unternehmen sein. Sie soll aber auch den Mut für den Schritt in die Selbständigkeit wecken.“, so Hans Thon, Präsident der IHK zu Schwerin, die ab 1.2.2015 turnusgemäß für zwei Jahre die Geschäftsführung der IHKs in MV übernimmt (IHKs in MV).

Der Landeswettbewerb “Unternehmer des Jahres in Mecklenburg-Vorpommern” wird jährlich ausgeschrieben und ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Der Preis wird in den Kategorien “Unternehmerpersönlichkeit”, “Unternehmensentwicklung”, “Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit” vergeben.

Teilnahmeberechtigt sind Unternehmerinnen und Unternehmer Mecklenburg-Vorpommerns, welche von Kommunen, Verbänden, Belegschaften, Kammern, sonstigen Interessenvertretern und Bürgern zur Nominierung vorgeschlagen werden.

Die Bewerbungsfrist endet am 23. März 2015.

Quelle: IHK zu Schwe­rin