Informationen zur Stele

Preisträger der Kategorie „Unternehmensentwicklung“

Guido Krüger

Geschäftsführer, Stralsunder Möbelwerke GmbH
Branche: Möbelindustrie, Stralsund (Landkreis Vorpommern-Rügen)

In der Kategorie „Unternehmensentwicklung“ ist der Preis an den Geschäftsführer der Stralsunder Möbelwerke GmbH Guido Krüger gegangen. Der Betrieb produziert und vertreibt Wohn- und Büromöbel. Die Stralsunder Möbeltischlerei – als Vorläuferin der heutigen Möbelwerke – wurde 1950 gegründet. Heute ist am Standort ein Werk mit 6.800 Quadratmetern Produktionsfläche, einem großen Lager und einem eigenen Ausstellungsraum. Die Stralsunder Möbelwerke GmbH produzieren unter anderem unter dem Namen „Stralsunder Planungswelten“ Systemmöbel für die Bereiche Wohnen, Essen und Arbeiten. Derzeit werden nach Unternehmensangeben zehn eigene Planungssysteme mit je über 100 Elementen hergestellt.

Außerdem fertigt das Unternehmen Büro- und Objektmöbel für gewerbliche Kunden nach individueller Planung. 2012 wurden die Möbelwerke nach Insolvenz in den folgenden Jahren neu strukturiert. „Mit Erfolg – durch eine neue Produktpalette und mit frischem Design. Das Unternehmen hat die Krise hinter sich gelassen und wurde dank kluger Geschäftsführung und engagierter Mitarbeiter auf die Erfolgsspur zurückgebracht. Das Besondere bei den Stralsunder Möbelwerken ist, dass die Produkte vor Ort in Stralsund entwickelt und gefertigt werden“, sagte Wirtschaftsminister Glawe. Heute arbeiten über 60 Mitarbeiter sowie neun Auszubildende im Unternehmen. Die Möbel aus Mecklenburg-Vorpommern gehen größtenteils in den regionalen und überregionalen Einzelhandel.

Produktion: Hanse TV

Laudatio Guido Krüger, Stralsunder Möbelwerke GmbH (PDF 62 KB)

www.stralsundermoebel.de