Informationen zur Stele

Sonderpreise 2017

Sonderpreis Tradition Kreativ

Tradition Kreativ

André Domke

Geschäftsführer, Fisch-Domke
Branche: Lebensmittelgroß- und Einzelhandel, Seebad Ahlbeck (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Das Unternehmen Fisch Domke ist ein Fischgroß- und -einzelhandel, der sich vor allem auf den Vertrieb von Fischwaren aller Art im Groß- und Einzelhandel spezialisiert hat. 2010 eröffnete „DOMKE Fischhus“ und hat sich in kurzer Zeit zu einer regionalen Marke entwickelt. Heute hat das Unternehmen insgesamt vier Restaurants, Fischhandel, Catering und einen online-shop für Fischfeinkost. Darüber hinaus ist eine Erlebnisräucherei mit 200 Sitzplätzen in Planung. Aktuell hat das Unternehmen 40 Mitarbeiter. „Gestartet mit einem Imbiss ist es beachtlich, was auf der Insel Usedom in den vergangenen Jahren aufgebaut wurde. Das Unternehmen hat sich stetig weiterentwickelt und gleich mit mehreren Standbeinen Erfolg. Das strahlt auch über die Grenzen Usedoms hinaus“, sagte Wirtschaftsminister Glawe.

Produktion: Hanse TV

Laudatio André Domke, Fisch Domke (PDF 59 KB)

www.fischdomke.de

Sonderpreis Chancen für die Region

Chancen für die Region

Christa-Maria Wendig

Geschäftsführerin, LBG Landbetriebsgesellschaft Rehberg mbH
Branche: Agrarwirtschaft, Woldegk (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Der ehemalige LPG-Betrieb wurde 1991 durch Karl W. Wendig übernommen und zu einem modernen Landwirtschaftsbetrieb ausgebaut. Der Familienbetrieb ist eines der größten Landgüter mit rund 2.000 Hektar in der Region. 2012 entschied sich die Tochter Christa-Maria Wendig, das Unternehmen zu übernehmen. Der Betrieb zeichnet sich unter anderem durch familienfreundliche Personalmaßnahmen, eine konsequente Nachwuchssicherung als anerkannter Ausbildungsbetrieb sowie durch die Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas aus. Heute arbeiten im Unternehmen 12 Mitarbeiter sowie zwei Auszubildende. Neben dem klassischen Ackerbau und der Viehzucht produziert die Landbetriebsgesellschaft jährlich rd. 4,3 Millionen kw/h Strom mit ihrer eigenen Biogasanlage und repariert ihre Maschinen in der hauseigenen Schlosserei. „Das Unternehmen hat sich in einem hart umkämpften Wettbewerb nach der Wende erfolgreich am Markt etabliert. Ein traditioneller und zugleich auch moderner Betrieb, der auch aufgrund der geregelten Unternehmensnachfolge in Familienhand bleibt“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe.

Produktion: Hanse TV

Laudatio Christa-Maria Wending, Landbetriebsgesellschaft Rehberg mbH (PDF 58 KB)