Informationen zur Stele

Preisträger der Kategorie „Fachkräftesicherung und Familienfreundlichkeit“

Frank Jochmann

Geschäftsführer der Jochmann GmbH in Parchim, Landkreis Ludwiglust-Parchim
Branche: Heizung und Sanitär

1990 hat sich die Jochmann GmbH als Familienunternehmen in Slate gegründet. 1993 ist das Unternehmen in die Parchimer Innenstadt mit Ausstellung gezogen. Sieben Jahre später erfolgte der Wechsel an den heutigen Standort am Dargelützer Weg 27. Die Ausstellungsfläche wurde auf ca. 1.000 Quadratmeter erweitert und ein Fachmarkt wurde eröffnet. 2004 erfolgte der Verbund mit der Firma Elektro Salamon. Schwerpunkt des Unternehmens sind die Konstruktion, Sanierung und Modernisierung von Neu-, Alt-, Geschäfts- und Industriebauten in den Bereichen Schwimmbadtechnik, Bäder und Wärme. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Leistungen im Bereich der Elektrotechnik und Erdwärmegewinnung an. Gegenwärtig sind im Unternehmen 59 Mitarbeiter angestellt sowie acht Lehrlinge in Ausbildung zum Anlagentechniker im Bereich Heizung, Lüftung und Sanitär.

Jeder Auszubildende wird beispielsweise aktiv bei der Wohnungssuche unterstützt und bekommt ein Smartphone gestellt. Die Mitarbeiter nutzen flexible Arbeitszeitmodelle, das Arbeiten von Zuhause (HomeOffice) ist möglich. Ebenso gibt es eine Tagesmutter, die die Kinderbetreuung in Notsituationen ermöglicht. Das Unternehmen beteiligt sich an den Unterbringungskosten der Kinder in KITAs. Ebenso gibt es Tankgutscheine für die Mitarbeiter. Ein Sommerfest trägt zum guten Betriebsklima bei. „Das Familienunternehmen Frank Jochmann hat aus einem kleinen Handwerksunternehmen einen Fachbetrieb mit einem sehr guten Ruf in der Region aufgebaut. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine familienbewusste Unternehmenspolitik und verantwortungsvolle Personalpolitik aus. Hier gibt es im Alltag viele Schritte, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wesentlich erleichtern“, erläuterte Wirtschaftsminister Harry Glawe.

Produktion: Hansekontor Wismar GmbH

www.jochmann-bad.de